Methoden zum Schutz

Wenn Sie HIV-positiv sind und nicht behandelt werden, können Sie andere Personen anstecken, auch wenn Sie noch keine Symptome aufweisen.

Verwenden Sie nur eigenes Injektionsmaterial oder neues Material.
Nehmen Sie während der Schwangerschaft Medikamente, wenn Sie HIV-positiv sind.

Im Notfall

Wenn Sie HIV ausgesetzt waren, können Sie ein Medikament nehmen, das als PEP bezeichnet wird. Nehmen Sie das Medikament so schnell wie möglich (nicht später als drei Tage nach einem ungeschützten Kontakt). Je früher Sie nach dem ungeschützten Kontakt mit der Einnahme beginnen, desto höher ist die Chance, dass Sie sich nicht angesteckt haben. Bitten Sie eine Ärztin/einen Arzt um Hilfe.

Ein Mann, der mit einer im Gesundheitswesen tätigen Person spricht.

Kein Infektionsrisiko mehr

Wenn Sie Ihre HIV-Medikamente jeden Tag korrekt einnehmen, sinkt die Menge der HI-Viren in Ihrem Blut (Viruslast). Nach einigen Monaten ist das Virus nicht mehr nachweisbar, es bleibt aber in Ihrem Körper. Dann besteht fast kein Risiko mehr, dass Sie jemand anderen anstecken.
Unter bestimmten Bedingungen ist es möglich, dass Sie Sex ohne Kondom mit Ihrer festen Partnerin/ Ihrem festen Partner haben (feste Beziehung), die/der nicht HIV-positiv ist:

  • Wenn Sie jeden Tag Ihre Medikamente korrekt einnehmen und
  • wenn Ihre Viruslast mindestens in den letzten sechs Monaten nicht mehr nachweisbar war und
  • wenn Ihre Viruslast vor weniger als sechs Monaten zuletzt überprüft wurde und
  • wenn Sie keine andere STI haben und die Schleimhaut Ihres Mundes, Ihres Anus, des Penis oder der Scheide nicht verletzt ist.

Sprechen Sie mit einer Ärztin/einem Arzt und Ihrer Partnerin/Ihrem Partner, wenn Sie Sex ohne Kondom haben möchten.

Ein Paar, das sich unterhält.

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Hier finden Sie eine Beraterin oder einen Berater.

Hilfe