Symptome einer nicht behandelten HIV-Infektion

Jemand mit HIV, der sich nicht behandeln lässt, kann die folgenden Symptome aufweisen:

  • Erste Wochen: Sie/er kann Symptome ähnlich denen einer Grippe bekommen, einen Ausschlag oder geschwollene Lymphknoten.
  • Dann folgt ein Zeitraum ohne Symptome.
  • Nach einiger Zeit (das können zwei Jahre oder mehr sein) bekommt sie/er neue Beschwerden und/oder verschiedene neue Symptome.
  • HIV greift das Immunsystem an. Ohne Behandlung bekommt jemand mit HIV nach einigen Jahren AIDS. Das Immunsystem des Körpers ist so schwach, dass sie/er für viele andere Infektionen anfällig ist. Diese Infektionen können zum Tod führen.
Ohne Behandlung ist das Immunsystem einer HIV-positiven Person so schwach, dass sie/er anfällig für viele andere Infektionen ist und krank wird.

Leben mit HIV, wenn es behandelt wird

Je früher eine HIV-positive Person behandelt wird, desto weniger schwerwiegend sind die Auswirkungen von HIV auf ihre Gesundheit. Sie/er kann ein normales Leben führen und sogar so lange leben wie jemand ohne HIV.

Wenn jemand mit HIV behandelt wird, besteht kein Risiko, dass sie/er jemand anderen durch ungeschützten Sex ansteckt.

Eine HIV-positive Person kann ein normales Leben führen.

HIV-Test

Lassen Sie sich testen, wenn Sie denken, dass Sie HIV-positiv sein könnten. Bitten Sie eine Ärztin/einen Arzt um Hilfe.

Ein Mann, der mit einer im Gesundheitswesen tätigen Person spricht.

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Hier finden Sie eine Beraterin oder einen Berater.

Hilfe