Mit HIV zu leben ist nicht immer einfach. In schwierigen Zeiten kann es helfen, wenn Sie mit jemandem darüber sprechen.
Anderen Menschen zu sagen, dass Sie HIV-positiv sind, kann positive Auswirkungen haben. Die Menschen, die das wissen, werden Sie besser verstehen und können Ihnen so bessere Unterstützung bieten.

Wann Sie über Ihren HIV-Status sprechen sollten

Sprechen Sie über HIV, wenn Sie bereit dazu sind und das Gefühl haben, darüber sprechen zu wollen. Viele Menschen verspüren den Wunsch nach einem Gespräch, wenn:

  • ihnen gerade mitgeteilt wurde, dass sie HIV-positiv sind;
  • sie damit beginnen müssen, ihre Medikamente zu nehmen;
  • sie eine neue Beziehung beginnen;
  • der Druck, mit einem Geheimnis zu leben, zu viel für sie wird.

Wählen Sie den für Sie richtigen Moment.

Seien Sie vorbereitet

Andere werden Ihnen Fragen stellen. Bereiten Sie sich vor, bevor Sie es jemandem erzählen:

  • Versuchen Sie zu verstehen, was Ihnen Sorgen macht und was Sie unsicher macht.
  • Erklären Sie so klar wie möglich, was Sie erleben.
  • Denken Sie darüber nach, was Sie dadurch erreichen möchten, dass Sie es jemandem erzählen.
  • Erwarten Sie keine sofortige Antwort oder eine unmittelbare Reaktion der Person, der Sie es erzählen.

Sprechen Sie mit Personen, denen Sie vertrauen und die Ihnen helfen können.

Viele Menschen wissen nicht viel über HIV oder haben Vorurteile. Sie können merkwürdig oder negativ reagieren. Das ist nicht Ihre Schuld. Sie können versuchen, Ihnen die richtigen Informationen über HIV zu vermitteln.

Ihr HIV-Status und das Gesetz

Sie haben das Recht selbst zu entscheiden, ob Sie jemandem in Ihrem Alltag erzählen möchten, dass Sie HIV-positiv sind.

Es kann wichtig sein, im Gesundheitswesen tätigen Personen zu sagen, dass Sie HIV-positiv sind. Nur wenn diese Personen von Ihrer Infektion wissen, können sie sich auf die bestmögliche Art um Ihre Gesundheit kümmern. Mit im Gesundheitswesen tätigen Personen können Sie ganz offen sprechen. Sie/er darf keine Informationen über Sie an jemand anderen weitergeben. Sie/er ist gesetzlich verpflichtet, die Schweigepflicht einzuhalten. Sie/er wird Sie nicht verurteilen.

Andere Personen dürfen Sie nicht diskriminieren weil Sie HIV-positiv sind.

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Hier finden Sie eine Beraterin oder einen Berater.

Hilfe