PEP

Die PEP (Postexpositionsprophylaxe) ist eine Behandlung mit HIV-Medikamenten nach ungeschütztem sexuellen Kontakt, und dem begründeten Verdacht, sich möglicherweise infiziert zu haben. Die Behandlung reduziert das Risiko einer HIV-Infektion. Die Behandlung muss innerhalb von drei Tagen nach einem riskanten Kontakt beginnen.

PEP

PEP (post-exposure prophylaxis) is a treatment with HIV medicines after unprotected sexual contact and the justified suspicion of possibly being infected. The treatment reduces the risk of an HIV infection. The treatment has to start within 3 days of the risky contact.