Die empfängnisverhütende Pille ist eine Verhütungsmethode.

Die empfängnisverhütende Pille ist normalerweise in einer Packung mit 21 oder 22 Pillen erhältlich. Manchmal enthält die Packung auch 24 oder 28 Pillen. Es gibt viele verschiedene Verpackungen (unterschiedliche Farben, rechteckig, rund ...).

Sie enthält zwei Hormone. Diese Hormone verhindern den Eisprung. Sie machen es den Samenzellen schwieriger, in die Gebärmutter zu gelangen.

So verwenden Sie die Pille

Eine Packung mit 21 Pillen sollte wie folgt verwendet werden:

  • Nehmen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit eine Pille. Die Wochentage sind normalerweise auf der Rückseite der Packung vermerkt. So können Sie prüfen, dass Sie keine Pille vergessen haben.
  • Nach 21 Tagen (drei Wochen) ist die Packung leer.
  • In den nächsten sieben Tagen (eine Woche) nehmen Sie keine Pille. In dieser Woche beginnen Sie aus der Scheide zu bluten (Monatsblutung). In dieser Woche sind Sie auch geschützt.
  • Beginnen Sie nach sieben Tagen (einer Woche) mit einer neuen Pillenpackung, auch wenn Ihre Blutung noch andauert.
  • Folgen Sie weiter den oben aufgeführten Schritten.
Nehmen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit eine Pille aus der Packung.
Nach 21 Tagen (drei Wochen) ist die Packung leer. In den nächsten sieben Tagen (eine Woche) nehmen Sie keine Pille. In dieser Woche beginnt Ihre Monatsblutung. Beginnen Sie nach sieben Tagen (einer Woche) mit einer neuen Pillenpackung, auch wenn Ihre Blutung noch andauert.

Zuverlässigkeit

Die empfängnisverhütende Pille ist sehr zuverlässig, wenn sie richtig benutzt wird.
Die empfängnisverhütende Pille kann weniger sicher sein, wenn:

  • Sie sie nicht immer zur gleichen Zeit nehmen (insbesondere, wenn Sie die Pille mehr als 12 Stunden nach der Zeit der üblichen Einnahme nehmen);
  • Sie sich innerhalb von drei Stunden nach der Einnahme der Pille übergeben müssen;
  • Sie ein paar Stunden nach Einnahme der Pille starken Durchfall haben;
  • Sie Antibiotika, Abführmittel oder Pillen gegen Epilepsie nehmen. Klären Sie das mit einer Ärztin/einem Arzt oder einer Apothekerin/einem Apotheker.
  • Sie vergessen haben, eine Pille einzunehmen.

Verwenden Sie ein Kondom, wenn Sie Geschlechtsverkehr haben, wenn die empfängnisverhütende Pille weniger sicher ist.

Pille vergessen, was nun?

Das folgende Schema gilt nur für Pillen mit 2 Hormonen, nicht für Minipillen!
Falls Sie die Minipille nehmen und die Einnahme vergessen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Frauenärztin oder Ihren Frauenarzt.
Weitere Informationen darüber, wie Sie bei einer vergessenen Minipille verfahren, finden Sie weiter unten unter Minipille.

Weiter

Auswirkungen auf Ihre Gesundheit

Die Pille enthält Hormone. Diese Hormone wirken sich normalerweise nicht auf Ihre Gesundheit aus.
In einigen Fällen ist es aber besser, eine andere Verhütungsmethode zu wählen. Wenn Sie zum Beispiel mehr als 15 Zigaretten pro Tag rauchen und über 35 Jahre alt sind, wenn Sie ein hohes Risiko für eine Herzkrankheit oder eine Gefäßkrankheit haben. Fragen Sie eine Ärztin/einen Arzt um Rat.

Die Pille macht Sie nicht weniger fruchtbar. Wenn Sie schwanger werden möchten, nehmen Sie die Pille einfach nicht weiter ein.

Durch die Pille nehmen Sie nicht an Gewicht zu.

Die Pille verstärkt nicht die Körperbehaarung.

Während des ersten Monats der Verwendung treten möglicherweise Nebenwirkungen auf, wie berührungsempfindliche Brüste, leichte Blutungen zwischen zwei Monatsblutungen, Kopfschmerzen und Übelkeit. Sie verschwinden normalerweise von allein wieder. Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich an eine Ärztin/einen Arzt. Es gibt verschiedene Arten der Pille. Zusammen mit einer Ärztin/einem Arzt können Sie die Pille finden, die am besten zu Ihnen passt.

Ihre Monatsblutung ist häufig weniger stark und weniger schmerzhaft.

Schutz vor HIV und STIs

Die Pille schützt nicht vor STIs oder HIV. Nur ein Kondom kann Sie schützen.

Kondom

Minipille

Sie können auch die Minipille nehmen. Die Minipille ähnelt der normalen Pille, aber die Packung enthält 28 statt 21 Pillen.

Die Minipille enthält ein Hormon. Das Hormon macht es den Samenzellen schwieriger, in die Gebärmutter und zu der Eizelle zu gelangen.

Die häufigsten Nebenwirkungen der Minipille sind unregelmäßige Monatsblutungen und Blutungen zwischen zwei Monatsblutungen.

Minipille

So verwenden Sie die Minipille

Nehmen Sie die Minipille wie folgt ein:

  • Nehmen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit eine Pille ein.
  • Wenn Sie nach 28 Tagen (vier Wochen) eine Packung beenden, beginnen Sie am nächsten Tag mit der neuen Packung. Sie nehmen die Minipille auch weiterhin während Ihrer Monatsblutung.

Die Minipille ist weniger sicher, wenn Sie sie 12 Stunden später als gewohnt einnehmen.

Nehmen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit eine Pille aus der Packung.
Wenn Sie nach 28 Tagen (vier Wochen) eine Packung beenden, beginnen Sie am nächsten Tag mit der neuen Packung. Sie nehmen die Minipille auch weiterhin während Ihrer Monatsblutung.

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Hier finden Sie eine Beraterin oder einen Berater.

Hilfe