Der Körper

Während der Schwangerschaft verändert sich Ihr Körper stark. Sie erleben die folgenden Veränderungen:

Es kann zu einer oder mehreren der folgenden Beschwerden kommen, was normal ist:

  • Übelkeit;
  • Müdigkeit;
  • Verstopfung (den Darm nicht entleeren können);
  • geschwollene und schmerzhafte Brüste;
  • der häufige Drang auf die Toilette zu gehen;
  • entzündetes Zahnfleisch.

Im späteren Verlauf der Schwangerschaft kann es zu anderen Beschwerden kommen:

  • Dehnungsstreifen auf dem Bauch;
  • schmerzende/geschwollene Beine und Füße;
  • Rückenschmerzen.

Emotionen

Ihre Emotionen und Stimmungen können sich schnell ändern. Zum Beispiel können Sie in einem Augenblick glücklich sein und sich im nächsten traurig oder ängstlich fühlen.

Übelkeit

  • Nehmen Sie ein leichtes Frühstück zu sich.
  • Essen Sie über den Tag verteilt mehrere kleine Portionen.
  • Trinken Sie über den Tag verteilt genug Wasser.
  • Suchen Sie eine Ärztin/einen Arzt auf, wenn Sie sich häufiger als dreimal täglich übergeben müssen.

Diese Punkte können ebenfalls helfen:

  • Essen Sie eine Kleinigkeit, bevor Sie aufstehen und wenn Sie ins Bett gehen.
  • Trinken Sie etwas Milch oder Ingwertee.

Müdigkeit

  • Ruhen Sie sich viel aus.
  • Suchen Sie eine Ärztin/einen Arzt auf, um überprüfen zu lassen, ob Sie genug Eisen im Blut haben.

Verstopfung

  • Trinken Sie viel Wasser.
  • Trinken Sie frischen Orangensaft.
  • Essen Sie Vollkornbrot.
  • Bleiben Sie aktiv.

Entzündetes Zahnfleisch

  • Putzen Sie sich dreimal täglich die Zähne.
  • Gehen Sie zu einer Zahnärztin/einem Zahnarzt, wenn die Infektion bestehen bleibt.

Dehnungsstreifen

Reiben Sie den Bauch mit einer Feuchtigkeitscreme oder mit Feuchtigkeitsöl ein, um Ihre Haut zu pflegen.

Schmerzende/geschwollene Beine und Füße

Legen Sie die Beine hoch, wenn Sie sich hinsetzen.

Rückenschmerzen

  • Sitzen Sie gerade.
  • Gehen Sie in die Knie, wenn Sie schwere Gegenstände hochheben.
  • Tragen Sie keine hochhackigen Schuhe.
  • Machen Sie leichte sportliche Übungen, zum Beispiel Gehen, Schwimmen oder Radfahren.

Nach der Geburt

Nach der Geburt wird sich Ihr Körper etwas von dem vor der Schwangerschaft unterscheiden. Dazu gehören zum Beispiel ein anderes Gewicht sowie eine veränderte Form bei Körper und Brüsten.

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Hier finden Sie eine Beraterin oder einen Berater.

Hilfe