Rechtslage in Deutschland

Die Ehe wird durch eine Scheidung offiziell beendet. Beide Ehepartner, egal ob Frau oder Mann, können eine Scheidung verlangen. Eine Scheidung ohne Anwältin/Anwalt ist in Deutschland nicht erlaubt. Eine Scheidung ist auch möglich, wenn die Partnerin/der Partner nicht in die Scheidung einwilligt.

Ein Mann und eine Frau im Büro eines Notars zur Ausarbeitung der Scheidungsvereinbarung.

Unterstützung

Eine Scheidung kann manchmal viel Geld kosten. Wenn Sie und/oder Ihre Partnerin/Ihr Partner kein Geld haben, können Sie bei Gericht um Hilfe bitten. Wenn Sie mehr Informationen brauchen, fragen Sie bei einer Beratungsstelle oder bei Ihrer Anwältin/Ihrem Anwalt nach Hilfe.

Nach der Scheidung ist jeder Ehepartner wieder für sich selbst verantwortlich. Unter bestimmten Umständen sind Sie oder Ihre Partnerin/Ihr Partner verpflichtet, den ehemaligen Ehepartner weiterhin finanziell zu unterstützen.

Bei einer Scheidung kann das Gericht entscheiden, welcher Ehepartner sich nach der Scheidung um gemeinsame Kinder kümmert. Sie und Ihre Partnerin/Ihr Partner müssen extra beantragen, wenn das Gericht diese Entscheidung treffen soll.  

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Hier finden Sie eine Beraterin oder einen Berater.

Hilfe