Sexualisierte Gewalt

Sexualisierte Gewalt ist, wenn jemand Sie mit Worten oder Taten angreift, die sexuell gemeint sind, und Sie damit demütigen will. Diese Person verletzt Ihre Grenze, um sich dadurch mächtiger zu fühlen. Das ist ein Unrecht und kann in Deutschland hart bestraft werden.

Es gibt Männer und wenige Frauen, die sexualisierte Gewalt ausüben. Betroffene von sexualisierter Gewalt können Erwachsene und Kinder sein, meistens sind es Mädchen und Frauen.

Sexualisierte Gewalt hat viele Formen:

  • Jemand redet mit sexuellen Worten über Sie und will Sie damit beleidigen.
  • Jemand fasst Sie zum Beispiel an Brust oder Po an, obwohl Sie das nicht wollen.
  • Jemand belästigt Sie sexuell am Telefon, im Internet in einer SMS mit sexuellem Inhalt.
  • Jemand zeigt Ihnen ungefragt oder gegen Ihren Willen Pornobilder oder -filme.
  • Jemand zwingt Sie zu sexuellen Handlungen oder will, dass Sie dabei zusehen.

Es gibt noch viele andere Formen sexualisierter Gewalt. Es ist wichtig, Ihren Gefühlen zu vertrauen und sie ernst zu nehmen. Niemand darf Sie gegen Ihren Willen sexuell anfassen oder Ihnen Gewalt antun. Sie bestimmen selbst, was Sie wollen und was nicht.

Auch Kinder können Opfer von sexualisierter Gewalt sein.

Menschen, die sexualisierte Gewalt erleben, tun sich oft schwer, Hilfe zu suchen. Sie schämen sich häufig oder fühlen sich schuldig. Sich Hilfe zu holen, ist ein Zeichen von Stärke. Es zeigt, dass man es nicht hinnimmt, dass jemand einem wehgetan hat. Jede Frau, jeder Mann, jedes Mädchen und jeder Junge hat ein Recht auf Hilfe. Informationen zu Beratung und Hilfe in Ihrer Nähe finden Sie auf zanzu.de, beim Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ oder beim Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs.

Eine Möglichkeit sexuelle Straftaten zu reduzieren

Um sexuelle Straftaten zu verhindern, gibt es in Deutschland auch Hilfe und Beratung für Menschen, die sexualisierte Gewalt verübt haben, oder die befürchten, dass sie sexualisierte Gewalt verüben könnten. Männer (und Frauen), die ein starkes Verlangen haben, andere sexuell zu demütigen, können sich Hilfe holen, bevor etwas passiert. Hilfe finden Sie hier. Männer, die sich sexuell von Kindern oder Jugendlichen angezogen fühlen, können sich hier Hilfe holen.

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Hier finden Sie eine Beraterin oder einen Berater.

Hilfe