Das Diaphragma ist ein Verhütungsmittel.

Das Diaphragma ist eine Silikonkappe. Sie sitzt auf dem Muttermund und verhindert, dass Sperma die Eizelle erreichen. Das Diaphragma wird zusammen mit einem Gel benutzt. Das Gel kann die Bewegung der Spermien verlangsamen.

Das Diaphragma gibt es in unterschiedlichen Größen. Eine Ärztin/ein Arzt oder eine erfahrene Fachkraft kann feststellen, welche Größe Sie benötigen.

Diaphragma

Sie können sich bei Frauengesundheitszentren, bei Ihrer Frauenärztin/Ihrem Frauenarzt oder bei einigen pro-familia-Beratungsstellen beraten lassen. Dort zeigt man Ihnen auch, wie Sie das Diaphragma benutzen.

So verwenden Sie ein Diaphragma

Bevor Sie das Diaphragma zum ersten Mal benutzen, sollten Sie erst einige Male üben, das Diaphragma richtig einzusetzen. Der richtige Sitz entscheidet über die Sicherheit bei der Verhütung.

  • Setzen Sie das Diaphragma maximal zwei Stunden vor dem Geschlechtsverkehr ein. Sie können es auch erst kurz vor dem Sex einsetzen.
  • Tragen Sie ein spezielles Gel auf die Innenseite des Diaphragmas auf.
  • Klappen Sie das Diaphragma zusammen, sodass die hohle Seite nach oben zur Gebärmutter zeigt.
  • Setzen Sie das Diaphragma tief in die Scheide ein, bis über den Eingang der Gebärmutter.
  • Kontrollieren Sie den richtigen Sitz. Das Diaphragma muss den Muttermund abdecken und fest sitzen.
  • Entfernen Sie das Diaphragma frühestens sechs bis acht und spätestens 24 Stunden nach dem Sex. Ziehen Sie es nach unten heraus.
  • Waschen Sie das Diaphragma mit warmem Wasser und Seife und spülen es gut ab. Lassen Sie es danach an der Luft trocknen. Bewahren Sie es in einer geeigneten Box auf.
Tragen Sie ein spezielles Gel auf die Innenseite des Diaphragmas auf, um Samenzellen abzutöten oder sie zu verlangsamen.
Klappen Sie das Diaphragma zusammen.
Halten Sie die hohle Seite des Diaphragmas in Richtung der Gebärmutter.
Setzen Sie das Diaphragma tief in die Scheide ein, über dem Eingang der Gebärmutter. Der Gebärmutterhals muss abgedeckt sein.
Das Diaphragma ist eingesetzt.
Das Diaphragma verbleibt dort, wenn Sie Geschlechtsverkehr haben.
Entfernen Sie das Diaphragma, indem Sie es nach unten und heraus ziehen.
Waschen Sie es mit heißem Wasser und trocknen Sie es.

Zuverlässigkeit

Das Diaphragma ist zuverlässig, wenn es richtig benutzt wird. Es funktioniert nur, wenn Sie die richtige Größe verwenden. Sie müssen genau wissen, wie es verwendet wird. Wenn Sie mehr als fünf Kilogramm an Gewicht zunehmen oder abnehmen, sollten Sie prüfen lassen, ob Sie ein Diaphragma in einer anderen Größe benötigen.

Nach der Geburt eines Babys benötigen Sie normalerweise eine größere Größe. Sie können nicht unmittelbar nach der Geburt wieder ein Diaphragma verwenden. Fragen Sie in einem Frauengesundheitszentrum, bei einer Ärztin/einem Arzt oder bei pro familia um Rat.

Schutz vor STIs und HIV

Das Diaphragma schützt nicht vor STIs oder HIV. Nur ein Kondom kann Sie schützen.

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Hier finden Sie eine Beraterin oder einen Berater.

Hilfe