Das Kondom ist eine Verhütungsmethode. Das Kondom ist eine dünne Gummihülle für den Penis. Es fängt das Sperma auf, das der Mann beim Samenerguss ausstößt.

Kondome gibt es in verschiedenen Größen, abhängig von der Dicke des Penis. Das Kondom sollte nicht zu eng oder zu locker sitzen.

Kondom

So streifen Sie ein Kondom über

Streifen Sie vor dem Eindringen ein Kondom über. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  • Stellen Sie sicher, dass das Verfallsdatum noch nicht überschritten ist. Verwenden Sie nur Kondome mit CE-Qualitätszeichen auf der Verpackung.
  • Reißen Sie die Verpackung auf. An der Seite der Verpackung befindet sich ein kleiner Einschnitt, der Ihnen das erleichtert. Öffnen Sie die Verpackung nicht mit einer Schere, einem Messer oder den Zähnen. Andernfalls kann das Kondom reißen. Seien Sie bei langen Fingernägeln vorsichtig.
  • Ziehen Sie die Vorhaut zurück, wenn der Penis nicht beschnitten ist. Drücken Sie die Spitze des Kondoms zusammen, damit Platz für das Sperma bleibt, und setzen Sie das Kondom auf die Penisspitze. Der Penis sollte hart sein (Erektion).
  • Stellen Sie sicher, dass sich der aufgerollte Rand des Kondoms außen befindet. Rollen Sie das Kondom über den gesamten Penis nach unten, sodass es nicht herunterrutscht.
  • Streifen Sie das Kondom nach dem Samenerguss vom Penis ab, während dieser noch hart ist.
  • Halten Sie das Kondom am Rand fest und stellen Sie sicher, dass kein Sperma heraustropft.
  • Machen Sie einen Knoten in das Kondom, damit das Sperma nicht herausläuft. Werfen Sie das benutzte Kondom in den Müll.
Stellen Sie sicher, dass das Verfallsdatum noch nicht überschritten ist. Verwenden Sie nur Kondome mit CE-Qualitätszeichen auf der Verpackung.
Reißen Sie die Verpackung auf. An der Seite der Verpackung befindet sich ein kleiner Einschnitt, der Ihnen das erleichtert.
Drücken Sie die Spitze des Kondoms zusammen, damit Platz für das Sperma bleibt, und setzen Sie das Kondom auf die Penisspitze.
Rollen Sie das Kondom über den gesamten Penis nach unten, sodass es nicht herunterrutscht.
Das Kondom ist bereit zur Verwendung.
Streifen Sie das Kondom nach dem Samenerguss vom Penis ab, während dieser noch hart ist.
Halten Sie das Kondom am Rand fest und stellen Sie sicher, dass kein Sperma heraustropft.
Machen Sie einen Knoten in das Kondom, damit das Sperma nicht herausläuft. Werfen Sie das benutzte Kondom in den Müll.

Verwenden Sie das Kondom nur einmal.

Verwenden Sie nicht zwei Kondome gleichzeitig. Die Kondome können reißen.

Verwenden Sie auf dem Kondom nur Gleitmittel auf Wasserbasis.

Schutz vor HIV und STIs

Das Kondom schützt auch vor HIV und reduziert das Risiko für viele STIs.

Gemeinsam verantwortlich

Die Verantwortung für die Verwendung eines Kondoms liegt bei beiden Partnerinnen/Partnern. Sprechen Sie mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner darüber.

Ein Paar, das im Bett liegt und über Verhütung spricht.

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Hier finden Sie eine Beraterin oder einen Berater.

Hilfe