Es ist am besten, mit dem Geschlechtsverkehr zu warten, bis Sie keine Schmerzen mehr haben. Wenn Sie einen Einschnitt in dem Gewebe zwischen Scheide und Anus (Damm) hatten oder es gerissen ist, warten Sie, bis alles verheilt ist. Die Ärztin/der Arzt kann Sie beraten.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie nach der Geburt zum ersten Mal Geschlechtsverkehr haben. Gehen Sie langsam und ganz zärtlich vor.

Als Paar müssen Sie eine neue Balance im Leben finden. Schlafmangel, Stress und Emotionen können sich auf Ihr Sexleben auswirken:

  • Viele Frauen sind müde, haben eine schmerzende oder trockene Scheide und schmerzende Brüste. Sie fühlen sich nicht danach, Sex zu haben (weniger sexuelle Lust). Das hängt häufig auch mit dem Stillen zusammen.
  • Außerdem können Männer es schwierig finden, wieder Sex zu haben, weil sie Angst haben, ihre Partnerin zu verletzen.

Arten von Sex

Sex ist mehr als nur Eindringen. Es gibt verschiedene Arten von Sex. Sie können sich auch selbst befriedigen, sich streicheln, massieren, kuscheln oder Oralsex mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner haben.

Verschiedene Arten von Sex, Beispiel 1: Selbstbefriedigung.
Verschiedene Arten von Sex, Beispiel 2: Streicheln.
Verschiedene Arten von Sex, Beispiel 3: Kuscheln.
Verschiedene Arten von Sex, Beispiel 4: Oralsex.

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Hier finden Sie eine Beraterin oder einen Berater.

Hilfe