Copper Coil

The copper coil is a contraceptive method. A gynaecologist inserts it into the uterus. The copper coil can remain in the uterus for about five years. Afterwards it has to be replaced. The copper coil has four or six links of copper.

The gynaecologist will decide which size fits. The copper coil is approximately as safe as the copper IUD.

Copper is not a hormone. Copper changes the mucus in the uterus. Then the sperm cannot enter the uterus. They are also slower. The copper in the uterus will also prevent the egg cell from implanting. The copper coil does not protect against STIs or HIV. Only a condom can protect you.

Kupferkette

Die Kupferkette ist ein Verhütungsmittel. Es wird von einer Frauenärztin/einem Frauenarzt in die Gebärmutter eingesetzt. Die Kupferkette kann etwa fünf Jahre in der Gebärmutter bleiben. Danach muss sie gewechselt werden.

Die Kupferkette hat vier oder sechs Glieder aus Kupfer. Die Frauenärztin/der Frauenarzt entscheidet, welche Größe passend ist. Die Kupferkette ist in etwa so sicher wie die Kupferspirale.

Kupfer ist kein Hormon. Kupfer verändert den Schleim in der Gebärmutter. Die Spermien können dann nicht in die Gebärmutter eintreten. Sie sind auch langsamer. Das Kupfer in der Gebärmutter stört zudem die Eizelle beim Einnisten. Die Kupferkette schützt nicht vor STIs oder HIV. Nur ein Kondom kann Sie schützen.