Geschlechtsverkehr ist Sex mit Eindringen des harten Penis in die Scheide oder den Anus.

Eindringen in die Scheide

Ein Mann, der erregt ist, kann eine Erektion bekommen. Der Penis schwillt durch das Blut an. Er wird größer, härter und stellt sich auf.

Bei einer Frau, die erregt ist, wird die Scheide feucht. Das unterstützt das Eindringen des Penis in die Scheide.

Die Frau kann nur schwanger werden, wenn:

Wenn Sie derzeit keinen Kinderwunsch haben, sollten Sie für Verhütung sorgen.

Ein Mann und eine Frau, die Geschlechtsverkehr haben. Das Eindringen des Penis in die Scheide wurde hervorgehoben.
Details des Penis in der Scheide, von innen gesehen.
Details des Penis in der Scheide, von innen gesehen. Sperma wird aus dem Penis ausgestoßen und gelangt in die Gebärmutter.

Eindringen in den Anus

Ein Mann und eine Frau oder zwei Männer können Sex mit Eindringen in den Anus haben.

Eine Frau kann durch das Eindringen in den Anus nicht schwanger werden. Sie sollten aber verhindern, dass Sperma in die Scheide läuft.

Geschlechtsverkehr, Beispiel: Zwei Männer liegen auf der Seite, einer hinter dem anderen.

Gründe für Geschlechtsverkehr

Sie können aus verschiedenen Gründen Geschlechtsverkehr haben, zum Beispiel weil Sie:

  • Kinder haben möchten (nur durch Eindringen in die Scheide);
  • sexuelles Vergnügen empfinden;
  • Liebe und andere Gefühle ausdrücken möchten;
  • Intimität erleben möchten;
  • entspannen möchten …

Varianten

Sie müssen nicht jedes Mal einen Orgasmus haben, wenn Sie Sex haben. Viele Menschen haben nicht jedes Mal einen Orgasmus.

Sie können Geschlechtsverkehr in verschiedenen Positionen haben: im Liegen, im Sitzen, im Stehen oder Hocken.
Es gibt neben dem Geschlechtsverkehr noch andere Arten Sex zu haben.

Sprechen Sie mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner über Ihre Wünsche und Emotionen. Zusammen können Sie entscheiden, was für Sie beide guter Sex ist.

Geschlechtsverkehr Beispiel 1: Der Mann liegt auf der Frau. Die Frau spreizt ihre Beine.
Geschlechtsverkehr Beispiel 2: Die Frau stützt sich auf Hände und Knie. Der Mann sitzt auf den Knien hinter ihr.
Geschlechtsverkehr Beispiel 3: Der Mann steht. Die Frau lehnt sich gegen ihn. Der Mann hält eines ihrer Beine hoch.
Geschlechtsverkehr Beispiel 4: Der Mann und die Frau liegen auf der Seite, der Mann hinter der Frau.
Geschlechtsverkehr Beispiel 5: Die Frau sitzt auf dem Mann.

Schutz vor STIs und HIV

Beim Geschlechtsverkehr können Sie sich mit STIs und HIV anstecken. Sie können ein Kondom verwenden, um sich und Ihre Partnerin/Ihren Partner zu schützen.

Ein Kondom

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Hier finden Sie eine Beraterin oder einen Berater.

Hilfe