Vorspiel

Sex beginnt häufig mit Streicheln, Kuscheln, Küssen und Lecken der anderen Person und mit der Stimulation der erogenen Zonen der anderen Person (Vorspiel). Wenn beide Partnerinnen/Partner sexuell erregt sind, möchten sie möglicherweise Geschlechtsverkehr haben.

Vorspiel Beispiel 1: Eine Frau streichelt einen Mann.
Vorspiel Beispiel 2: Ein Mann und eine Frau kuscheln.
Vorspiel Beispiel 3: Ein Mann und eine Frau küssen sich.
Vorspiel Beispiel 4: Ein Mann leckt die Brust einer Frau.

Vaginalverkehr

Vaginalverkehr (Geschlechtsverkehr über die Scheide) ist Sex mit Eindringen in die Scheide der Frau mit einem harten Penis.

Sie können Vaginalverkehr auf unterschiedliche Art und Weise haben:

  • Variierende Positionen: Sie können Sex im Liegen, Sitzen, Stehen oder hockend haben. Zum Beispiel kann sich der Mann auf der Frau befinden, die Frau auf dem Mann oder der Mann hinter der Frau.
  • Variieren Sie die Bewegungen in Geschwindigkeit, Rhythmus und Intensität.

Sie können auch mit Gegenständen Vaginalverkehr haben, wie einem Dildo oder einem Vibrator (Sexspielzeug).

Ein Mann und eine Frau, die Geschlechtsverkehr haben.

Eine Frau kann beim Vaginalverkehr schwanger werden, wenn sie und ihr Partner kein Kondom oder eine andere Verhütungsmethode verwenden.

Sie können Ihre Partnerin/Ihren Partner über Vaginalverkehr mit einer STI anstecken. Ein Kondom reduziert das Risiko einer Ansteckung mit einer STI.

Oralsex

Oralsex bedeutet das Stimulieren der erogenen Zonen des Körpers Ihrer Partnerin/Ihres Partners mit dem Mund, den Lippen und der Zunge.

  • Oralsex mit einer Frau: Die Partnerin/der Partner leckt, saugt, knabbert oder beißt vorsichtig in die Sexualorgane der Frau. Insbesondere die Klitoris ist sehr empfindlich.
  • Oralsex mit einem Mann: Die Partnerin/der Partner stimuliert mit dem Mund, der Zunge und den Lippen den Penis des Mannes und den Hodensack.

Sie können auch die Brustwarzen oder den Anus Ihrer Partnerin/Ihres Partners mit der Zunge stimulieren.

Ein Mann gibt einer Frau Oralsex.
Eine Frau gibt einem Mann Oralsex.

Es besteht beim Oralsex ein geringes Risiko, Ihre Partnerin/Ihren Partner mit einer STI zu infizieren oder von ihr/ihm eine STI zu bekommen.

  • Geben Sie keinen Oralsex, wenn Sie Bläschen, Geschwüre oder Läsionen im oder im Bereich des Mundes haben.
  • Vermeiden Sie, Scheidenausfluss, Blut oder Sperma in den Mund zu bekommen und schlucken Sie sie nicht herunter.
  • Um sich selbst besser zu schützen, können Sie ein Kondom aufschneiden und es über die Sexualorgane legen.

Analsex

Analsex (Geschlechtsverkehr über den Anus) ist Sex mit Eindringen in den Anus einer Person mit einem harten Penis. Eine Frau oder ein Mann kann auch mit ihrem/seinem Finger in den Anus eindringen oder ihn streicheln.

Sie können Ihre Partnerin/Ihren Partner über Analsex mit einer STI infizieren.

  • Verwenden Sie ein Kondom. Verwenden Sie ein neues Kondom, wenn Sie auch Vaginalverkehr oder Oralsex haben wollen.
  • Verwenden Sie viel Gleitmittel. Verwenden Sie ein Gleitmittel auf Wasser- oder Silikonbasis. Verwenden Sie kein Öl oder Creme, da das Kondom andernfalls reißen kann.
Zwei Männer, die Analsex haben.

Selbstbefriedigung

Selbstbefriedigung bedeutet, dass Sie sich selbst sexuelles Vergnügen bereiten, indem Sie Ihren eigenen Körper mit den Händen oder Sexspielzeug stimulieren, insbesondere die Scheide, Klitoris, den Penis, die Brustwarzen oder den Anus. Partnerinnen/Partner können sich auch gegenseitig selbst befriedigen.

Mit der Partnerin/dem Partner sprechen

Sie können auf unterschiedliche Arten Sex haben. Nicht jeder mag Sex auf die gleiche Art. Sprechen Sie mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner darüber und einigen Sie sich gemeinsam.

Ein Paar, das sich im Bett unterhält.

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Hier finden Sie eine Beraterin oder einen Berater.

Hilfe